Vega Aixala, Villanova de Prades / Katalonien

Platzhalter
Im Jahr 2003 begann die Familie Vega mit der Wiederbewirtschaftung der brachliegenden Weinhänge, wo einst die Grosseltern ihren Wein auf traditionelle Weise angebaut hatten. Innerhalb von drei Jahren wurde die Weinbaufläche auf 10 Hektar Besitz ausgeweitet.
Von Beginn an war der respektvolle Umgang mit der Natur Bestandteil der Philosophie der Kellerei Vega Aixalà, in deren Mittelpunkt die Trauben und das Rebgut stehen. Die Ernte erfolgt manuell in kleinen Kisten und die Gärung erfolgt in Zementtanks.
Die Weinhänge befinden sich in einzigartiger Lage in einer Höhe zwischen 800 und 900 m mit nahezu idealen klimatischen Bedingungen. Das Weingut liegt in der Ortschaft Vilanova de Prades und ist auf drei Seiten von den Bergketten  der Serra de Prades, der Serra la Llena und der Serra de Montsant eingerahmt.
Der Ort bietet für den Wein spezielle Voraussetzungen wie z. B. das kühle Klima und der mineral- und säurehaltige Boden mit niedrigem PH-Wert. Aufgrund der limitierten Erträge erzeugt die Kellerei exzellente Qualitäten.
Obwohl die Weine kein Ökosiegel tragen, betreibt Vega Aixalà zu 100% biologische und biodynamische Landwirtschaft und der gesamte Produktionsprozess wird nach den Mondphasen ausgerichtet.


(Bilder entstammen der Homepage)
Weingut Jutta Ambrositsch
Weingut Jutta Ambrositsch
Stacks Image 437
Stacks Image 27586