Pinot Noir "Breitenteil"

Juris
  • Pinot Noir \
Name: Breitenteil
Jahrgang: 2013
Produzent: Weingut Juris
Rebsorten: Pinot Noir Lage Breitenteil
Herkunft
: Gols / Burgenland
Lagerfähigkeit: 2016 - 2025
Alkohol: 13.5 % Vol.
Prämierung: 92 Punkte (Falstaff)
Weinbeschrieb: Kräftiges Rubingranat im Glas. In der Nase dunkle Waldbeernoten mit guter Würze. Am Gaumen lebhaft, legt immer mehr zu und besticht durch eine gut eingebundene Tanninstruktur, eine beeindruckende Substanz, wieder dunkle Waldbeernoten und einem würzigen Abgang.
Eignung: Ideal zu Pilzgerichten, gebratenem Rind, Käse und Wild (Hirsch, Reh und Fasan), 2 Std. vorher öffnen
Allgemeines: Der Pinot Noir gilt als wichtigste Rebsorte im Weingut Juris. Die Lagen Pinot Noirs, wie hier der Breitenteil, werden 1 Jahr in gebrauchten Barriques ausgebaut.
Das Familienweingut JURIS wird seit 1571 von der Familie Stiegelmar geführt, aktuell durch Axel, Herta und deren Kinder. Heute wird auf dem Weingut etwa 80% Rotwein produziert. Die restlichen 20% teilen sich in Weiss- und Süsswein auf. Die Gesamtproduktion liegt bei etwa 120'000 Flaschen. JURIS zählt unter anderem zu den Pionieren des Barrique-Ausbaus in Österreich. 1983 wurde erstmals Wein darin gelagert. Nach der Reifung im Fass wird der Wein in Flaschen im ersten österreichischen Passivenergie-Flaschenlager bis zur Auslieferung endgelagert. 2010 Wurde Axel Stiegelmar in Österreich zum Winzer des Jahres gekürt.

Versions

2013 - 0.75l

42.00 CHF

Empfohlene Produkte