Eichkogel, QW

Kollwentz
  • Eichkogel, QW
Name: Eichkogel
Jahrgang: 2012
Produzent: Weingut Kollwentz
Rebsorten: 70% Blaufränkisch, 30% Zweigelt
Herkunft
: Grosshöflein / Burgenland
Lagerfähigkeit: 2015 - 2022
Alkohol: 13.5 % Vol.
Prämierung: 91-93 Punkte (Falstaff Weinguide 2014)
Serviertemp: 16 - 18 °C - Jüngere Jahrgänge sollten wenige Stunden vor dem Genuss geöffnet oder dekantiert werden.
Weinbeschrieb: Dunkles Purpur-Rubin; volle, reife Beerenfrucht; reife, kräftige Tannine; druckvoll, saftig und lang am Gaumen; perfektes Trinkvergnügen!
Eignung: Passt zu dunklem Fleisch, Lamm, Steak und kräftig gewürzten Gerichten sowie kräftigem Käse
Allgemeines: Als "Kogel" wird im Burgenland ein kleiner Berg bezeichnet. Der "Eichkogel", keine Lage, sondern eine Cuvée, steht seit über einem Jahrzehnt für den vollmundigen burgenländischen Weinstil und wird 21 Monate im kleinen Holzfass ausgebaut. Die Trauben für den "Eichkogel" stammen aus dem Zentrum der Grosshöfleiner Weinberge. Hier treffen am Südhang des Leithagebirges die warmen Blaufränkisch-Rieden Point und Haussatz auf die kühleren Zweigelt-Weingärten der Riede Neusatz. Aus den Grosshöfleiner Traditionssorten Blaufraenkisch und Zweigelt gekeltert verbindet der "Eichkogel" die Kraft und Würze des Blaufränkisch mit der Samtigkeit des Zweigelts.
Das Weingut Kollwentz befindet sich seit 1775 im Besitz der Familie. Die Lagen am Südhang des Leithagebirges zählen zu den ältesten und besten des Landes. Klingende Namen wie Steinzeiler, Point, Dürr, Tatschler, Gloria und Setz wurden bereits in den Jahren 1569 und 1570 als Weingärten erwähnt.

Versions

2012 - 0.75 l

33.50 CHF

2010 - 1.5 l Magnum

74.00 CHF

Empfohlene Produkte